Triggerpunktbehandlung

Manuelle Triggerpointbehandlung

Empfindlichen Stellen in einem verspannten Muskel werden als Triggerpoints bezeichnet. Bei einer starken Störung erzeugen diese Triggerpunkte einen Dauerschmerz. Ist die Störung gering, macht nur die Bewegung und die Dehnung des Muskels Schmerzen. Ursachen sind meistens Überbelastungen oder auch ein Unfall. Dies kann zu verschiedenen Beschwerden wie Schulterschmerzen, Kopfschmerzen, Tennisellbogen und Achillessehnebeschwerden führen.

Bei dieser Therapieform versucht man die schmerzhaften Stellen in der Muskulatur zu finden und manuell zu provozieren. Anschließend ist es wichtig, dass der betroffene Muskel gedehnt wird.

Dry Needling

Dry Needling ist eine weitere Methode für die Behandlung von Triggerpunkten. Hierbei werden Akupunkturnadeln eingesetzt.